Legen Sie Ihren eigenen Gemüsegarten an

Der Ort des Gemüsegartens
Bevor es losgeht, sucht man sich zunächst einen Platz für den idealen Gemüsegarten. Der geeignetste Platz für einen Gemüsegarten ist in der Sonne. Ihr Gemüsegarten muss vor Wind und Wetter geschützt sein, damit Ihre Pflanzen nicht leiden. Leidet Ihr Garten unter dem Wind? Dann entscheiden Sie sich dafür, eine Hecke darum zu legen. Die Hecke schützt Ihren Gemüsegarten vor Wind.

Ein feuchter, leicht saurer Boden ist ein geeigneter Boden für einen Gemüsegarten. Wenn der Boden nicht gut ist, können Sie Kompost verwenden. Kompost gibt den Pflanzen in Ihrem Gemüsegarten zusätzliche Nährstoffe und ist sehr gut für die Pflanzen.

Lauf nicht zu schnell!
Noch keine Erfahrung mit einem Gemüsegarten? Dann laufe am Anfang nicht zu schnell. Es kommt oft vor, dass Anfänger sofort mit einem zu großen Gemüsegarten beginnen. Du fängst besser klein an. Die Menschen schätzen manchmal falsch ein, wie viel Zeit in einem Gemüsegarten verbracht wird. Beginnen Sie daher mit einer Fläche von etwa 10 Quadratmetern. Es nützt nichts, einen großen Gemüsegarten zu haben, der überhaupt nicht fruchtbar ist. Beginnen Sie also mit einem kleinen Gemüsegarten, der Ihnen zugute kommt. Da Sie mehr darüber wissen, ist es jederzeit möglich, später zu erweitern.

Leave a Reply

Your email address will not be published.